My Way

Home » My Way

Erfolge Zusammenfassung

2019 – 3. Platz, ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz
2019 – 2. Platz, ÖTSM Single-Senioren Gesamtwertung
2018 – 2. Platz, ÖTSM Masters Gesamtwertung
2018 – 3. Platz, Art of Cart, Saalfelden
2017 – 3. Platz, Art of Cart, Schladming
2017 – 2. Platz, ÖTSM Masters Gesamtwertung
2016 – 3. Platz, 1h-Ravenol-Race, Red Bull Ring
2016 – 3. Platz, ÖTSM Masters Gesamtwertung
2015 – 2. Platz, ÖTSM Masters Gesamtwertung
2014 – 2. Platz, ÖTSM Masters Gesamtwertung
2014 – 2. Platz, ÖTSM Single-Masters Gesamtwertung
2013 – 1. Platz, ÖTSM Masters Gesamtwertung
2013 – 2. Platz, ÖTSM Gesamtwertung (Vize-Staatsmeister)
2013 – 3. Platz, ÖTSM, 24h-Rennen, Saalfelden
2012 – 3. Platz, ÖTSM, 24h-Rennen, Saalfelden
2012 – 1. Platz, ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/Leitha
2011 – 3. Platz, ÖTSM Single-Heavy Gesamtwertung
2010 – 1. Platz, ÖTSM Masters Gesamtwertung (9 Rennen, 1 Sieg)
2009 – 3. Platz, CZ-Langstrecke, 12h-Rennen, Brünn/CZ
2008 – 1. Platz, Citypark-Rennen (2 Rennen, 2 Siege), Graz
2007 – 1. Platz, 4-Star Cart Race, Flachau
2005 – 3. Platz, 24h-Kart-GP der Steiermark, Unterpremstätten
2005 – 3. Platz, ASKÖ Team ÖM
2004 – 2. Platz, Interserie Endurance 100, 60-Min-Rennen, Lausitz/D
2004 – 2. Platz, Österr. Kartteam-Meisterschaft, Gesamtwertung (Vize-Staatsmeister)
2004 – 1. Platz, Kart-Championstrophy „Kart on Ice“, 2h-Rennen, Wien
2003 – 2. Platz, Österr. Kartteam-Staatsmeisterschaft, 6h-Rennen, Bruck/Leitha
2003 – 1. Platz, Österr. Kartteam-Staatsmeisterschaft, Speed-Trophy
2002 – Goldenes Ehrenzeichen der Marktgemeinde Ober-Grafendorf für sportliche Leistungen
2002 – 1. Platz, 24h-Rennen, Wr. Stadthalle
2002 – 1. Platz, Kart Championstrophy, 4h-Rennen, Wr. Neustadt
2002 – 1. Platz, CZ-Langstrecke 4h-Rennen (SR2-Sportwagen), Brünn/CZ
2001 – 1. Platz, St. Pöltner Kart Masters, 6h-Rennen
2001 – 1. Platz, Epilog 6h-Rennen (SR2-Sportwagen), Brünn/CZ
2000 – 2. Platz, Int. Sports Car Challenge, Div. 2 (12 Rennen, 2 Siege)
2000 – 1. Platz, Österr. Kart-Nationalteam, 24-Stunden-Rennen, Mallorca/ESP
2000 – 2. Platz, Internationaler Kart Cup, Villorba/I
1999 – 2. Platz, A1 Kart Liga, Gesamtwertung (Vize-Staatsmeister)
1999 – 1. Platz, A1 Kart Cup (4x 24h-Rennen, 2 Siege)
1999 – 1. Platz, A1-Kart-Sprint (3 Rennen, 1 Sieg)
1998 – 1. Platz, A1 Kart Cup (4x 24h-Rennen, 2 Siege)
1998 – 1. Platz, A1-Kart-Sprint, 4-Stunden Rennen, Teesdorf
1998 – 1. Platz, A1-Winterchallenge, Saalfelden
1997 – 1. Platz, 4-Stunden-Cup (5 Rennen, 3 Siege), Michelhausen
1997 – 1. Platz, A1-1 Million-Kart-Cup, 24-Stunden-Rennen, Teesdorf
1997 – 1. Platz, A1-1 Million-Kart-Cup, 8-Stunden-Rennen, Teesdorf
1996 – 3. Platz, A1-Kart Trophy, 24-Stunden-Rennen, Teesdorf


2019

Kart Team eastreal power racing

  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 10
  • Gesamtwertung ÖTSM Team-Masters: Platz 5
  • Gesamtwertung ÖTSM Single: Platz 26
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Senioren: Platz 2
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Heavy: Platz 7
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: DNF
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 5
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 3
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 9
  • ÖTSM, 2x3h-Rennen, Bruck/A: Platz 8 (7+9)
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 5
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Pisek/CZ: Platz 17
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Pisek/CZ: Platz 7
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Kekscemet/H: Platz 11
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Kekscemet/H: Platz 14

Motorrad

  • Stardesign Trackday, Pannoniaring/H, Suzuki GPX 1000 K2 (168 PS), 2:09,0 Min.
  • ÖAMTC Speedtraining, Wachauring/A, Fazer 1000 (142 PS), schnellster Teilnehmer

 


2018

Kart Team eastreal power racing

  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 7
  • Gesamtwertung ÖTSM Team-Masters: Platz 2
  • Gesamtwertung ÖTSM Single: Platz 14
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Masters: Platz 4
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Heavy: Platz 4
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 5
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 9
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Saalfelden/A: Platz 4
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Saalfelden/A: Platz 5
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 11
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 6
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 4
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 12
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Kekscemet/H: Platz 7
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Kekscemet/H: Platz 5

 

Kart Team Motorsport-Management

  • Art of Cart, Saalfelden/A: Platz 3

KitzKart Team

  • Kart Grand Prix Gunskirchen, Gunskirchen/A: Platz 7

 

Motorrad

  • 1000ps.at Trackday, Pannoniaring/H, BMW RR (212 PS), 2:08,0 Min.
  • TerraXdream, Wimpassing/A, Husquarna 250

 


2017

Kart Team Motorsport-Management

  • Art of Cart, Schladming/A: Platz 3

 

Kart Team Erdbau Baumgartner Racing

  • 24h-Rennen, Saalfelden/A: Platz 6

 

Kart Team eastreal power racing

  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 11
  • Gesamtwertung ÖTSM Team-Masters: Platz 2
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: Platz 15
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 8
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 8
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 13
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 15
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 11
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Pisek/CZ: Platz 7
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Pisek/CZ: Platz 9
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 10
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 7

 

Motorrad

  • Fiala Trackday, Pannoniaring/H, Facer 1000 (142 PS), 2:24,8 Min.
  • Fiala Trackday, Pannoniaring/H, BMW RR (212 PS), 2:13,3 Min.

 


2016

1h-Ravenol-Rennen, Red Bull Ring

  • Nascar Euro Series Mustang (420 PS): Platz 3 (gemeinsam mit Florian Renauer)

 

Kart Team eastreal power racing

  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 11
  • Gesamtwertung ÖTSM Team-Masters: Platz 3

  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bozen/I: Platz 11
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bozen/I: Platz 8
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 18 (Ausfall)
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 8
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 5
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 12
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Pisek/CZ: Platz 12
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Pisek/CZ: Platz 13
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 9
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 7

 

NASCAR Euro Serie Test, Renauer Motorsport

  • Nascar Euro Series Mustang (420 PS), Pannoniaring/H
  • Nascar Euro Series Mustang (420 PS), Slovakiaring/SK

 

Motorrad

  • 1000ps Gripparty, Wachauring/A, Facer 1000 (142 PS), 42,6 Sek.
  • TerraXdream, Wimpassing/A, Husquarna 350
  • Fiala Trackday, Pannoniaring/H, Facer 1000 (142 PS), 2:22,17 Min.

 


2015

Kart Team eastreal power racing

  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 7
  • Gesamtwertung ÖTSM Team-Masters: Platz 2
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: Platz 4
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 9
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Pisek/CZ: Platz 5
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Pisek/CZ: Platz 14
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 7
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 5
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 6
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 8
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 7

 

Motorrad

  • 1000ps Gripparty, Pannoniaring/H, VFR-750 (98 PS), 2:21,2 Min.
  • 1000ps Gripparty, Pannoniaring/H, GSX-R 750 (150 PS), 2:19,4 Min. (kurze Session)
  • 1000ps Gripparty, Brünn/CZ, VFR-750 (98 PS), 2:36,6 Min.
  • 1000ps Gripparty, Slovakiaring/SK, VFR-750 (98 PS), 2:37,1 Min.

 

NASCAR Euro Serie Test, Renauer Motorsport

  • Nascar Euro Series Mustang (400 PS), Pannoniaring/H

 


2014

Kart Team eastreal power racing

  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Masters: Platz 2
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Heavy: Platz 7
  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 9
  • Gesamtwertung ÖTSM Team-Masters: Platz 2
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: Platz 3
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 5
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 9
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 6
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 14
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 9
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Pisek/CZ: Platz 18
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Pisek/CZ: Platz 13
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 10

 

Eset-V4-Endurance-Cup, Ginetta G50 GT4

  • 1. Rennen, Hungaroring/H: Qualifikation Platz 3, DNS

 


2013

Ginetta G50 GT4 Cup Italia (Teambewerb)

  • Gesamtwertung-Zwischenstand (n. 6 Rennen): Platz 3
  • 1. Rennen, Misano/I: Platz 2 (Florian Renauer)
  • 2. Rennen, Misano/I: Platz 6
  • 3. Rennen, Red Bull Ring/A: DNF / Unfall
  • 4. Rennen, Red Bull Ring/A: Platz 1 (Florian Renauer)
  • 5. Rennen, Salzburgring/A: Platz 5
  • 6. Rennen, Salzburgring/A: Platz 2 (Florian Renauer)

 

Kart Team eastreal power racing

  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Masters: Platz 10
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Heavy: Platz 8
  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 8
  • Gesamtwertung ÖTSM Team-Masters: Platz 1
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: Platz 19 / Ausfall
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 11
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Pisek/CZ: Platz 5
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Pisek/CZ: Platz 7
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 6
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 6
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 6
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 11

 

Kart Team M&P Holzbau

  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 2
  • ÖTSM, 24h-Rennen, Saalfelden/A: Platz 3

 

Ginetta G50 GT4 Test – Renauer Motorsport

  • Ginetta G50 GT4 (340 PS), Slovakiaring/SK

 


2012

Kart Team Hörle Racing KroneHit

  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Masters: Platz 4
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Heavy: Platz 5
  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 7
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 8
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: Platz 19
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 7
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 24 / Ausfall
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 7
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 1
  • ÖTSM, 24h-Rennen, Saalfelden/A: Platz 3
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Ampfing/D: Platz 5
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Ampfing/D: Platz 13

 


2011

Ginetta G50 GT4 Test – Renauer Motorsport

  • Ginetta G50 GT4 (340 PS), Pannoniaring/H:
    Schnellster von insges. 22 Test-Piloten im Jahr 2011/12

 

Kart Team Hörle Racing KroneHit

  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Masters: Platz 4
  • Gesamtwertung ÖTSM Single-Heavy: Platz 3
  • Gesamtwertung ÖTSM Team: Platz 5
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 4
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: Platz 21 / Ausfall
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Ampfing/D: Platz 2 / Abbruch ohne Wertung
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Ampfing/D: Platz 3
  • ÖTSM, 3h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 21 / Ausfall
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 5
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 4
  • ÖTSM, 24h-Rennen, Saalfelden/A: Platz 4
  • ÖTSM, 3h-Rennen, Bruck/A: Platz 20 / Ausfall
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 2
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 3

 


2010

Kart Team V-max masters kartsport.at

  • Gesamtwertung ÖTSM Masters: Platz 1
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Lignano/I: Platz 7
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Lignano/I: Platz 4
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Ampfing/D: Platz 1
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Ampfing/D: Platz 6
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Bruck/A: Platz 6
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Bruck/A: Platz 14
  • ÖTSM, 24h-Rennen, Saalfelden/A: Platz 23 / Ausfall
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Rechnitz/A: Platz 10
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Rechnitz/A: Platz 11

 

sportscar.at-Testfahrten

  • KTM X-Bow (240 PS), Pannoniaring/H
  • Nissan GT-R (486 PS), Pannoniaring/H

 


2009

Kart Team DKB pb. Steiner Hütte

  • ÖTSM, 6h-Rennen, Speedworld/A: Platz 2
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Speedworld/A: Platz 2
  • ÖTSM, 24-Stunden-Rennen, Saalfelden/A: Platz 6
  • ÖTSM, 6h-Rennen, Greinbach/A: Platz 13
  • ÖTSM, Sprint-Rennen, Greinbach/A: Platz 13

 

CZ-Langstreckenmeisterschaft – Porsche 996 (300 PS)

  • 1. Rennen: 12h-Rennen, Brno (CZ): Platz 3

 

Kart Team PB

  • 1. Irdninger Ice-Kart-Rennen, Irdning/A: Finale, Platz 10

 


2008

Kart Team Schwarzl Freizeitzentrum

  • 1h-Rennen, Citypark, Graz/A: Platz 1, Schn. Runde, Pole Pos.
  • 5h-Rennen, Citypark, Graz/A: Platz 1, Pole Position

 

Kart Team aem B2B

  • Gesamtwertung Businesswertung: Rang 2
  • ÖTSM, Fahrerwertung 190+, Rechnitz/A: Platz 4
  • ÖTSM, Fahrerwertung 190+, Bruck a.d. Leitha/A: Platz 4
  • ÖTSM, 24-Stunden-Rennen, Saalfelden/A: Platz 9
  • ÖTSM, 5,5h-Rennen, Greinbach/A: Platz 8

 

Test eines Rallye-Volvos

  • Rallye-Volvo, Rallye-Cross-Ring Hollabrunn/A

 

Kart Team DKB

  • Kart Race 08, Rottenmann/A: Finale, Platz 11

 

Kart Team Hooters

  • Großer Preis von Österreich, Fehring/A: Platz 3

 


2007

Kart Team Kraftwerk

  • ÖTSM – 24h-Rennen, Saalfelden/A: Platz 9

 

Kart Team Opel Esser

  • 4-Star Cart Race, Flachau/A: Platz 1

 


2006

Kart Team Lukas Racing – ASKÖ Team ÖM

  • ASKÖ-Team-ÖM, Gesamtwertung: Platz 6
  • 24h-Rennen, Jesolo/I: Platz 11, Pole Pos., Team of the Race
  • 9-Stunden Rennen, Vysoke Myto/CZ: Platz 13
  • Sprint-Rennen, Vysoke Myto/CZ: Platz 11
  • 9-Stunden Rennen, Greinbach/A: Platz 7
  • Sprint-Rennen, Greinbach/A: Platz 4
  • 24h-Rennen, Wackersdorf/D: Platz 9
  • 24h-Rennen, Graz/A: Platz 7, Team of the Race

 

Kart Team Opel Esser

  • 4-Star Cart Race, Flachau: Platz 4

 


2005

Valek Motorsport – BMW M3 Test

  • Test mit Valek BMW M3 (390 PS), Brno/CZ

 

Kart Team RE/MAX Immobillien

  • 24h-Kart-GP der Steiermark, Unterpremstätten/A, Platz 3

 

Kart Team Opel Esser

  • 4-Star Cart Race, Flachau: Platz 5, Pole Position

 

Kart Team Lukas Racing – ASKÖ Team ÖM

  • ASKÖ-Team-ÖM, Gesamtwertung: Platz 3
  • 24-Stunden Rennen, Jesolo/I: Platz 2
  • 9-Stunden Rennen, Vysoke Myto/CZ: Platz 13
  • Sprint-Rennen, Vysoke Myto/CZ: Platz 6
  • 9-Stunden Rennen, Greinbach/A: Platz 11
  • Sprint-Rennen, Greinbach/A: Platz 16
  • 24-Stunden Rennen, Wackersdorf/D: Platz 4
  • 24-Stunden Rennen, Graz/A: Platz 2

 

Austrian Drift Challenge

  • 1. Österr. Driftchallenge, Melk/A: Finale

 


2004

Interserie Endurance 100 Porsche GT3 RS

  • 60-Minuten-Rennen, Eurospeedway Lausitz/D: Platz 2

 

Le Mans Endurance SeriesTampolli LMP2 (420

  • 2. Rennen, 1000 km Nürburgring/D: DNS / Antrieb

 

Renauer Motorsport – Sportscar LMP2 Test

  • Test mit Tampolli LMP2 (420 PS), Brno/CZ
  • Test mit Tampolli LMP2 (420 PS), Pannoniaring/H

 

Kart Team V-max – ÖTSM

  • Österr. Team-Staatsmeisterschaft: Vize-Staatsmeister
  • 6-Stunden Rennen, Röthis: Platz 4
  • 3-Stunden Rennen, Röthis: Platz 4
  • 24-Stunden Rennen, Saalfelden: Platz 4
  • 6-Stunden Rennen, Greinbach: Platz 7
  • 6-Stunden Rennen, Bruck/Leitha: Platz 2

 

Kart Champions-Trophy „Kart on Ice“ 2004

  • Champions-Trophy, Wien: Platz 4
  • 2-Stunden Rennen (Team AEZ Italia): Platz 1

 

Remus Kart Race Graz 04

  • RE/MAX Team, 4-Stunden-Rennen, Graz/A: Platz 5

 


2003

Kart Team V-max – Team ÖM

  • Österr. Kartteam-Staatsmeisterschaft: Gesamt Platz 6
  • 24-Stunden Rennen, Graz/Zettling: Platz 12
  • 24-Stunden Rennen, Graz/Zettling: Platz 16
  • Speed-Trophy: Platz 1
  • 6-Stunden Rennen, Bruck/Leitha: Platz 2
  • 24-Stunden Rennen, Limburg/D: Platz 4
  • Toni Fritsch Winter Kart Cup: Platz 4

 

Kart Champions-Trophy „Kart on Ice“ 2003

  • Champions-Trophy, Wien: Semi-Finale

 

JFF-Race Day 2003, Styriakarting

  • A-Finale Single: Platz 13
  • Teambewerb: Platz 6

 

Kart Team Bermuda Bräu

  • 50h-Indoor-Weltrekord-Rennen, Kottingbrunn/A: Platz 7

 

Kart Team TSG EDV

  • 72h-Indoor-Weltrekord-Rennen, Kottingbrunn/A: Platz 11

 


2002

Formel Renault Schweiz 2002

  • 11. Rennen in Hockenheim/D, FR2000: Platz 4
  • 12. Rennen in Hockenheim/D, FR2000: Platz 6

 

Tschechische Langstreckenmeisterschaft 2002 Tampolli SR2

  • 4-Stunden Rennen „Frühlingspreis“, Brünn/CZ: Platz 1

 

Formel Renault Italy 2002 Formel Renault 2000

  • 1. Rennen in Vallelunga/I: Platz 19 (von 42)

 

Kart Champions-Trophy 2002

  • 4-Stunden Rennen, Arena Nova: Platz 1
  • Champions-Trophy, Arena Nova: Viertelfinale

 

Kart Team V-max kartsport.at

  • Toni Fritsch Winter Kart Cup: Platz 2
  • 24-Stunden Rennen Wiener Stadthalle: Platz 1
  • 24-Stunden Rennen Laa/Zettling: Platz 1 (Kl. 2)
  • 24-Stunden Rennen Wackersdorf/D: Platz 4

 

Ronnie Großkopf Benefiz-Kart-Rennen

  • 8-Stunden Rennen, Kottingbrunn/A: Platz 9

 


2001

Epilog 2001, Brünn/CZ– Tampolli Alfa Romeo SR2 (385 PS)

  • 6-Stunden Rennen, Tampolli SR2: Platz 1, Pole Position

 

FIA Sportscar Championship „Light“ Tampolli Alfa Romeo SR2 (385 PS)

  • Fahrergesamtwertung: Platz 21 (von 40)
  • 1. Rennen in Barcelona/Spanien: DNS / Trainingsunfall
  • 2. Rennen in Monza/Italien: nicht gestartet
  • 3. Rennen in Spa/Belgien: Platz 6
  • 4. Rennen in Brünn/Tschechien: Platz 6
  • 5. Rennen in Magny-Cours/Frankreich: Ausfall / Motorschaden
  • 6. Rennen in Donington: nicht gestartet
  • 7. Rennen in Mondello Park: nicht gestartet
  • 8. Rennen in Nürburgring/Deutschland: Platz 5

 

Kart Team V-max

  • 8-Stunden Rennen Hartberg: Platz 4
  • 24-Stunden Rennen Teesdorf: Platz 13 / Ausfall
  • 1. St. Pöltner Kart Masters (6h): Platz 1

 

Kart Team Pushermen

  • 24-Stunden Rennen Saalfelden: Platz 7 / Disq.

 

Kart Champions-Trophy 2001

  • Champions-Trophy, Arena Nova: Achtelfinale

 


2000

Int. Sports Car Challenge 2000, Division 2

auf PRC Opel 2000 (~180 PS)

  • Gesamtwertung: Platz 2
  • 1. Rennen in Varano/Italien: Platz 4, Pole Position
  • 2. Rennen in Varano/Italien: Platz 1, schnellste Runde
  • 3. Rennen am Salzburgring/A: Platz 3
  • 4. Rennen am Salzburgring/A: Platz 2, Divisionsführung
  • 5. Rennen in Dijon/F: Platz 4
  • 6. Rennen in Dijon/F: Platz 3
  • 7. Rennen in Hockenheim/D: nicht gestartet
  • 8. Rennen in Brünn/CZ: Platz 1
  • 9. Rennen in Brünn/CZ: nicht gestartet / Elektrikdefekt
  • 10. Rennen am A1 Ring/A: Platz 4
  • 11. Rennen am A1 Ring/A: Platz 2
  • 12. Rennen in Hockenheim/D: Platz 4, Vize-Pokalsieger

 

Pedrazza Motorsport – Sportscar Test

  • Test eines PRC BMW Gruppe C (3000ccm, 350 PS), Brünn/CZ

 

Winfield Racing School

  • 2-Tages Kurs in Nimes/Ledenon (Frankreich): Bester Teilnehmer, Empfehlung für Winfield World Challenge 2000

 

Kart Team V-max – A1 Kart Liga

  • Sprintrennen Hartberg: Platz 3
  • 24 Stunden Rennen Saalfelden: Platz 9
  • Wien Grand Prix 24h-Rennen: Platz 20
  • A1 Winter Challenge: Gesamt Platz 7

 

Team Austria – Österr. Kart Nationalteam

  • 24 Stunden Rennen, Mallorca: Platz 1

 

Int. Kart Cup 1999

  • Heavy-Klasse Einzel, Villorba/I: Platz 2 (=Gewinn Winfield Kurs)
  • Teambewerb, Villorba/I: Platz 1 (mit Team V-max)

 

Kart Team Casino Velden

  • Velden Kart Grand Prix: Platz 8

 


1999

Renauer Motorsport – Formel 3 Test

  • Pannoniaring/H: Schnellster F3-Ersteinsteiger bei Renauer Motorsport

 

Renauer Motorsport – Formel Ford Kurs

  • Pannoniaring/H: Bester Teilnehmer (seit 1995)

 

Kart Team V-max – A1 Kart Liga

  • Österreichischer Vize-Kart-Team Staatsmeister
  • A1 24-Stunden Kart Cup: Gesamt Platz 1
  • A1 Winter Challenge (Indoormeisterschaft): Gesamt Platz 1
  • A1 Kart Sprint: Gesamt Platz 1
  • A1 Long Distance Bowl: Gesamt Platz 7
  • Velden Kart Grand Prix (als Team Casino Velden): Platz 10

 


1998

Kart Team V-max – A1 Kart Liga

  • A1 24-Stunden Kart Cup: Gesamt Platz 1
  • A1 Winter Challenge (Österr. Indoormeisterschaft): Gesamt Platz 1
  • 24-Stunden Kart Rennen, Dornbirn: Platz 4

 


1997

Kart Team V-max

  • 24-Stunden Kart Cup: Gesamt Platz 4
  • 4-Stunden Kart Cup: Gesamt Platz 1

 

Autorevue Winter Cup

  • Winter Kart Cup, Saalfelden: Platz 4

 


1996

Kart Team V-max

  • 24-Stunden von Zeltweg: Platz 5
  • 24-Stunden von Teesdorf: Platz 3

 

Walter Lechner Racing School

  • 2-Tages Formel Ford Kurs, Hungaroring/H: bester Teilnehmer

 

Autorevue Kart Cup (Indoor)

  • Indoor Kart Cup: Platz 5 (2917 Teilnehmer)

 


1995

James ’95 – Jugend-Sicherheits-Fahr-Training

  • FTZ Teesdorf, Platz 10, bester Niederösterreicher (über 7000 Teilnehmer)

 

Erster Motorsportkontakt

  • Kart-Kurs bei H. Egger mit 15 PS Karts: Bester Teilnehmer