NEWS

Home » NEWS

Rennbericht Misano

Das Wochenende in Misano war ein schönes Stück Arbeit, es ist halt nicht ganz so einfach von null auf hundert ... sich einfach in ein Auto reinzusetzen und in einer Meisterschaft mitfahren zu wollen, wo die meisten schon zumindest ein Jahr aktiv unterwegs sind und glauben, dass man auf Augenhöhe mitfahren kann. Das spielts dann leider doch nicht ganz - oder doch? Also zuerst einmal ist es so, dass ich die Strecke gar nicht kannte, die anderen dort schon Rennen gefahren sind und heuer einen Ginetta-Testtag hatten. Der Kurs in Misano ist schön, hat wenige ... Read more

1. Freies Training in Misano

Meine ersten Runden in Misano sind absolviert. Sehr netter Kurs mit einigen langsamen Kurven. Da ich mir die zwei Rennen mit Florian Renauer teile, hat jeder auch nur die jeweils halbe Testzeit. So blieben mir im ersten freien Training genau 9 Runden, die ich mit Streckenkennenlernen verbrachte. Read more

Saisonstart in Lignano

Die neue Kart-Saison im neuen Team begann leider mit einem alten Leiden ... nach knapp einer Stunde waren wir auf Rang 2 in der Wertungsliste zu finden, doch dann blieb unser Kart ohne Sprit auf der Strecke liegen. Die Abschleppaktion dauerte schon alleine gut 10 Minuten und beim Starten wurde auch noch das Startseil beschädigt. Nach 20 Minuten hatten wir für das 6h-Rennen zuviel Rückstand, um noch in die Punkte zu fahren und beendeten das Rennen nach 5 Stunden. Die Sprintrennen waren hart aber herzlich, doch mehr als Rang 7 in den einzelnen Sprints war ... Read more

Ginetta-Test am Slovakiaring

Der Ginetta-Test am Slovakiaring war gelungen und daher haben wir (Renauer Motorsport und ich) uns nun zur Teilnahme am Auftaktrennen des GINETTA CUP ITALIA in Misano entschlossen! Da wir das einzige österreichische Team sein werden lautet das Motto: Racing for Austria! Mein Teamkollege wird Florian Renauer sein. Im weiteren Verlauf der Meisterschaft (insges. sechs Rennwochenenden) gibt es sogar zwei Rennen in Österreich (Redbull- und Salzburgring). Read more

Neues Team in der ÖTSM

Es freut mich bekannt zu geben, dass ich 2013 mit einem neuen Team die ÖTSM bestreiten werde. Meine neue Heimat in der Österreichischen Teamkartmeisterschaft ist das "east real power racing" Team. Witzig ist, dass ich hier unter anderem wieder mit zwei alten Bekannten aus der ersten und zweiten V-max-Ära zusammentreffe. Ziel des Teams ist der Titel der Masterswertung, meine Einzel-Ziele sind wieder das Stockerl in der Masters- und Heavy-Wertung, welches ich 2012 leider knapp verpasst habe (4. Masters, 5. Heavy). Read more

Das war das Jahr 2012

Dienstag, 13. November 2012 Der andere Erfolg Manche motorsportlichen Erfolge kommen anders daher, als man es erwarten würde. Sepp Renauer hat mir gestern verkündet, dass ich von allen 22 Testpiloten der GT4 Ginetta am Pannoniaring der schnellste war - und das mit den wenigsten Runden (8) aller Fahrer. Wobei da doch einige aktive oder ehemals aktive Namen dabei sind. Nur Stammpilot Florian Renauer war schneller. Sonntag, 30. September 2012 Ende von Hörle Racing Nachdem sich das Hörle Racing Team nach dieser Saison aufgelöst hat, werde ich 2013 wieder in einem anderen Team fahren. Allerdings verspüre ich auch einen immer ... Read more

Das war das Jahr 2011

Montag, 07. November 2011 Ginetta-GT4-Test am Pannoniaring Mit einem Ginetta-GT4-Test am Pannoniaring endet für mich das Motorsport-Jahr 2011. Bei schon sehr herbstlichen Temperaturen konnte ich meine ersten Runden in diesem englischen GT4-Renner mit 3,5 Liter Ford-Turbo-Motor und 340 PS drehen. Es freut mich sehr, dass ich das Renauer-Motorsport-Team wieder (wie auch schon 1999) von meinem Speed überzeugen konnte ;) Montag, 05. September 2011 ÖTSM-Finale in der Speedworld Ein Wochenende mit vollem Programm, begleitet von über 34°-Sonnenscheinwetter, erwartete die Teilnehmer der Österr. Teamkartmeisterschaft in der Speedworld bei Bruck/Leitha. Mein persönliches Ziel war es, in den beiden Single-Gesamtwertungen "heavy" und "masters" ... Read more

Das war das Jahr 2010

Freitag, 24. September 2010 ÖTSM-Finale in Rechnitz Leider waren wir auch beim letzten Rennen in der Team-Staatsmeisterschaft (ÖTSM) nicht gerade vom Glück verfolgt. Beim 6-Stunden-Rennen flog Teamkollege Ernst Markus Kofler zuerst ein Reifen davon und er daraufhin heftig in die Streckenbegrenzung, womit die Hoffnung auf einen Stockerlplatz dahin war. Ein paar taktische Fehlleistungen (zB. zu früher Wechsel auf Regenreifen) in der letzten Stunde und ein verlorener Luftfilter (=Technikstopp) ließen uns gänzlich auf Rang 10 absacken. Die Sprints am Sonntag fingen zwar ganz gut an, aber irgendwie hatte das Kart den Crash vom Vortag nicht wirklich gut ... Read more

Das war das Jahr 2009

Donnerstag, 03. September 2009 ÖTSM: Vier mal am Stockerl Gleich vier Mal durfte ich letztes Wochenende bei der Österr. Team-Staatsmeisterschaft in Bruck/Leitha aufs Stockerl steigen, was mich natürlich sehr freut. Das samstägige 6h-Rennen war so richtig meins. Ohne Training stieg ich ins laufende Rennen ein und markierte bei feucht-schwierigen Bedingungen bereits im dritten Umlauf die bis dahin schnellste Rennrunde. Der zweite Rang unseres Teams war verdient und ein gutes Omen für die acht Sprintläufe am Sonntag. Der Sonntag war dann heiß und trocken, also sehr anstrengende Verhältnisse. Wir waren von Beginn weg meist unter den ersten drei ... Read more

Das war das Jahr 2008

Montag, 29. September 2008 Finale in der Team-Staatsmeisterschaft Die Kartbahn in Greinbach (Stmk) hat mir immer schon gefallen, obwohl so, wie der Kurs diesmal in der österreichischen Team-Staatsmeisterschaft (ÖTSM) ausgelegt wurde, hatte ich die Bahn noch nie befahren. Schnell, schnell und ein wenig holprig könnte man sie kurz beschreiben. Besonders spektakulär ist die 20-sekündige Vollgaspassage plus einer Mutkurve mittendrin, wo man einfach "Balls" braucht um am Gas zu bleiben und der langgezogenen und immer enger werdenen Zielkurve, die jedes Kart zum quertreiben verleitete. Wer jedoch - und leider war mein Team aemB2B davon nicht ausgenommen - einen ... Read more
Page 8 of 9123456789